Fragen? 041 260 63 70|info@felder-emmen.ch

Schnitzeisen / Schnitzwerkzeuge / Sets

Handwerkzeuge zum Schnitzen und bearbeiten von Holz. Vom Löffelmesser bis zum Stechbeitel für den Schreiner. Hochwertige Schnitzmesser von Pfeil, Mora, Stubai sowie anderen Herstellern.

Die Werkzeuge sind besonders Scharf geschliffen und aus speziellem Stahl gefertigt. Die  Sets bieten eine gute Grundausstattung um mit dem Schnitzen zu beginnen.

Die Grundregeln zur Führung und Sicherung der Schnitzwerkzeug
In der Regel wird bei Rechtshändern mit der rechten Hand und bei Linkshändern mit der linken Hand das Schnitzeisen so geführt,
dass die leitende Hand die Richtung der Schnittführung angibt. Somit werden der Schnittwinkel, die Schnittrichtung und der Arbeitsdruck zur Spanabnahme bestimmt. Während der Schnitt erfolgt, sichert und schützt die andere Hand das Eisen. Sie hilft mit, den Schnittansatz bzw. den Schnittbeginn sicher zu finden und auszuführen. Außerdem wird durch diese Hand der Schnitt rechtzeitig und in der gewollten Tiefe abgesetzt.

Pfeil: Tradition, Präzision und Sorgfalt. Die Pfeil Schnitzwerkzeuge werden seit rund hundert Jahren in der Schweiz produziert.
Nachhaltigkeit und Qualität, dafür ist die Messerschmiede in Langenthal bekannt. Moderne Technologien und permanente Weiterentwicklung mit der Erfahrung echter Spezialisten bringen wahre Präzision Werkzeuge hervor. Zur Auswahl stehen mehr als 600 Werkzeuge.

Mora: Seit mehr als 400 Jahren werden in Mora scharfe Messer für den Rest der Welt entwickelt und produziert. Im Jahr 1891 gründete Frost-Erik Erson eine Holzschlittenfabrik, die Schlitten, Trolleys und Messer für den internen Gebrauch der Werkstatt herstellte. Damals war es wichtig, Ressourcen zu verwalten und das restliche Material aus der Produktion zu nutzen, war mehr oder weniger selbstverständlich. Später erwies es sich als erfolgreiches Geschäftskonzept.

Titel

Nach oben