Fragen? 041 260 63 70|info@felder-emmen.ch

Aktuelles

Startseite/Aktuelles
Aktuelles2021-01-21T15:44:27+00:00

Rückruf Durchrutschendes Seil an ZIGZAG/ZIGZAG PLUS/ZILLON

Sicherheitsinformation und Rückruf von ZIGZAG / ZIGZAG PLUS / ZILLON

Bei neuen bzw. wenig genutzten ZIGZAG / ZIGZAG PLUS / ZILLON kann es zum Durchrutschen des Seils kommen. Diese Information betrifft ausschliesslich die folgende Geräte, deren Seriennummern mit 18L bis 21G beginnen:

ZIGZAG (D022AA00)

ZIGZAG PLUS (D022BA00)

ZILLON (L22A 025, L22 040, L22 055)

Wenn sie Anwender sind, bitten wir Sie, ihr Gerät zu überprüfen. Bitte folgen Sie dem Link über die Petzl Seite zur Vorgehensweise. Sollte Ihr Gerät betroffen sein, kontaktieren Sie uns oder den Kundenservice von Petzl für einen Umtausch oder Rückerstattung.

 

Petzl Sicherheitsinformation

Husqvarna Fleet Services

Befestigen Sie einfach einen Sensor an Ihren Geräten und Sie wissen immer, wo sich Ihre Maschinen befinden, wie viel sie verwendet wurden, wann sie gewartet oder ausgetauscht werden müssen – und Vieles mehr. Wenn Sie unsere professionellen Automower verwenden, müssen Sie nicht einmal einen Sensor installieren. Dank diesen stets aktualisierten Informationen, die über Ihr Smartphone, Ihr Tablet oder Ihren Laptop leicht und jederzeit zugänglich sind, können Sie viel Zeit und Geld sparen, um Ihr Geschäft noch professioneller zu führen und weiter zu entwickeln.

ÜBERPRÜFUNG HALBSTATISCHE PETZL-SEILE

AUFRUF ZUR ÜBERPRÜFUNG DER HALBSTATISCHEN PETZL-SEILE
https://www.petzl.com/INT/de/Professional/R%C3%BCckrufe/2020-7-21/Aufruf-zur-%C3%9Cberprufung-der-halbstatischen-Petzl-Seile

Kampf gegen den Borkenkäfer

Durch starke Sturmschäden wird in Fichtenwäldern der Forstschutz dazu gezwungen schnellstmöglich den Ausbruch des Borkenkäfers zu verhindern. Hierzu wird zumeist die Rinde vom Stamm komplett geschält, um den Borkenkäfer zu vernichten bzw. um ihm keinen Lebensraum zu bieten. Durch das Schälen des Holzes wird die Renaturisierung des Waldes aber unterbunden und einher geht ein massiver Biodiversitätsverlust. Als Kompromiss zum vollständigen Entrinden bietet es sich an, die Stämme einzuritzen. Der Borkenkäfer benötigt eine Fläche von ca. 5 cm² um sich wohlzufühlen, durch das Ritzen des Stammes wird dem Borkenkäfer der Lebensraum entzogen ohne die Renaturisierung des Waldes stark einzuschränken.

Neues Verkaufsgebäude/Lagerhalle

Anfangs 2019 durften wir unsere Räumlichkeiten im Nebengebäude an der Feldmattstrasse 38 eröffnen. Im neuen Gebäude befindet sich Bekleidung von Kopf bis Fuss.

Nach oben